Zurück zum HR-Blog

High Potentials identifizieren und an Ihr Unternehmen binden

Potenziale entdecken und fördern

Talente sind von gestern, heute werden High-Potentials – sogenannte Top-Talente – gesucht. Als Personaler versuchen Sie stets passende und gut qualifizierte Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden. Doch gut ist oft einfach nicht gut genug, um sich langfristig im Wettbewerb zu halten und gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Gleichzeitig sind Ihre Kapazitäten alle Talente zu fördern stark begrenzt.

Daher wollen Sie die Crème de la Crème identifizieren und diese dann speziell fördern. Das Problem ist, dass High Potentials aufgrund des demographischen Wandels sowie dem Fachkräftemangel die Wahl haben, sich Unternehmen auszusuchen. Dadurch sind Sie gezwungen sich damit auseinanderzusetzen, ob und wie Sie High Potentials mit Ihrem Personalmarketing ansprechen und diese erfolgreich in Ihr Talentmanagement integrieren.

Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie High Potentials identifizieren, an welchen Eigenschaften Sie sich dabei orientieren können und wie Sie diese ohne aufwändiges High Potential-Förderprogramm an Ihr Unternehmen binden.

Inhalt

Sie suchen überdurchschnittlich qualifizierte Mitarbeiter? Hier finden Sie High Potentials.

Was sind High Potentials?

Als „High Potentials” (im Englischen oft abgekürzt mit „HiPo“) werden Mitarbeiter bezeichnet, denen ein besonders hohes Potenzial zugeschrieben wird. Damit ist das Leistungspotenzial gemeint, die Ziele Ihres Unternehmens bestmöglich zu unterstützen und diese voranzutreiben. Sogenannte Top-Performer, also die besten der besten, bieten Ihrem Unternehmen einen besonderen Mehrwert.

Ein enorm hohes Leistungspotenzial zeigt sich in Fähigkeiten und Eigenschaften, die hervorstechen in ihrer Überdurchschnittlichkeit. Das können ausgezeichnete fachliche Fertigkeiten sein, herausragende Noten sowie besonders ausgeprägtes Engagement und emotionale Intelligenz. Da es keine allgemeingültige Definition für den Begriff “High Potential” gibt, muss jedes Unternehmen für sich in seiner Talentmanagement-Strategie selbst festlegen, was unter einem High-Potential verstanden wird.

Was zeichnet High Potentials aus?

Forscher des Talentmanagement Forschungszentrums ICEDR und der Harvard Business School sind sich sicher: Einige Mitarbeiter sind talentierter als andere – High Potentials zeichnen sich durch die folgenden vier allgemeingültige Merkmale, den sogenannten X-Faktoren, aus:

  1. Der Drang sich selbst jedes Mal auf’s Neue zu übertreffen
  2. Eine beschleunigte Lernkapazität und eine erhöhte Aufnahmefähigkeit
  3. Einfallsreichtum und Risikofreudigkeit
  4. Das Feingefühl für unternehmerische Chancen sowie Hindernisse

Nachlesen können Sie das auch nochmal in dem Harvard Business Review Artikel “Are you a High Potential?” (2010).

Auch Jack Zenger und Joseph Folkman zählen vier charakteristische Eigenschaften von High Potentials in Ihrem Artikel “Companies are bad at identifying High Potential Employees” auf. Die Ergebnisse Ihrer Studie zeigen, dass:

  1. High Potentials herausragende fachliche Expertise besitzen
  2. High Potentials die Initiative ergreifen und Ergebnisse zuverlässig liefern
  3. High Potentials sehr engagiert sind
  4. High Potentials sich natürlich in die Unternehmenskultur eingliedern

Anmerkung: Beide Forscherteams verstehen unter High Potentials vor allem Führungskräfte und Mitglieder des Top-Managements. Woher kommt das? High Potentials sind in Führungspositionen besonders relevant. Durch ihre ausgeprägte Fähigkeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen und diese mit interdisziplinären Denkansätzen zu überwinden, eignen sich High Potentials speziell für Positionen mit Führungscharakter.

So identifizieren Sie High Potentials

Um High Potentials zu identifizieren, brauchen Sie eine ausgeklügelte Talentmanagement- Strategie. Erst, wenn Sie festgelegt haben, was für Sie ein Talent ist, können Sie weiter spezifizieren und Ihre Top-Talente identifizieren. Dafür legen Sie am besten einen Katalog mit Eigenschaften an, die Ihrer Meinung nach High Potentials von einfachen Talenten unterscheiden.

Hintergrundwissen: Top-Talente zu identifizieren und zu fördern lohnt sich! Führen Sie ein High-Potential in ein Team ein, steigt die Effektivität der anderen Teammitglieder um 5% bis 15% an. Dadurch wird auch die finanzielle Leistung Ihres Unternehmens erhöht. Unternehmen, die in Top-Talente investieren, haben so durchschnittlich bessere Geschäftsergebnisse. Quelle: Business Harvard Review

Alle Eigenschaften, die High Potentials für Sie auszeichnen, lassen sich laut einem Artikel über den aktuellen Forschungsstand in der Identifikation von High Potentials in drei Kategorien bündeln.

Es handelt sich hierbei um:

  1. Fachliche Fähigkeiten
    • Vorhandene fachliche Kenntnisse und Qualifikationen
    • Die Fähigkeit sich Wissen und Fertigkeiten anzueignen
    • Kognitive Fähigkeiten wie strategisches und unternehmerisches Denken
  2. Soziale Fähigkeiten
    • Die Fähigkeit sich selbst zu managen – Umgang mit Stress, Reflexion, Integrität
    • Die Fähigkeit andere zu managen – Teamfähigkeit, Inspiration, Kommunikation
  3. Tatendrang
    • Leistungsmotivation
    • Ehrgeiz

So können Sie die Dokumentation über die Performance Ihrer Mitarbeiter übersichtlicher gestalten und überdurchschnittlich starke Performances schneller einsehen. Denn natürlich ist das Identifizieren von Top-Talenten erstmal mit Aufwand auf Ihrer Seite verbunden.

Grundsätzlich ist es so, dass Unternehmen ihren Identifikationsprozess deutlich effektiver gestalten können, indem Sie sich auf diese drei Kategorien beschränken. So behalten Sie den Überblick über Fähigkeiten und Eigenschaften, die Sie zuvor als Indikatoren festgelegt haben.

Und wenn Sie sich denken, dass das zu viel Arbeit ist, lagern Sie diese Aufgabe mit Campusjäger professionell aus. Auf unserer Online-Plattform können Sie Ihre Top-Talente einfach identifizieren und übersichtlich verwalten. Dadurch sparen Sie sich die Zeit selbst etwas aufzusetzen. Noch heute probieren und jetzt kostenlos registrieren.

High Potentials erfolgreich an Ihr Unternehmen binden

Mit dem Identifizieren von High Potentials ist es noch nicht getan: Was machen Sie mit Ihren identifizierten High Potentials? Wie wollen Sie diese fördern und an Ihr Unternehmen binden?

Zu jedem strategischen High Potential Management gehört es, diese Fragen zu beantworten. Denn nicht nur für Sie, auch für Ihre Top-Talente muss die Identifikation einen Nutzen bringen. Sinn erzeugen Sie hierbei vor allem, wenn Sie sich mit Ihren Talenten unterhalten. Fragen Sie, wie diese genau gefördert werden wollen und was für persönliche und fachliche Ziele sie mit der Arbeit in Ihrem Unternehmen verbinden.

Passen Ziele und Vorstellungen in Ihre Unternehmensvision, können Sie spezifische Förderprogramme aufsetzen. Nichts ist schlimmer und sinnloser, als Förderungen, die nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen – das ist für beide Seiten deprimierend. Förderungen sollten individuell an Ihre High Potentials angepasst werden und zu der Lebenssituation sowie den persönlichen und fachlichen Interessen passen.

Tipp: Vermeiden Sie schlecht abgestimmte 0815-Förderungen und hören Sie Ihren Talenten zu. Sie können garantiert viel dabei lernen!

5 Ideen für Förderungen, mit denen Sie Ihre Talente auch gleich an Ihr Unternehmen binden:

  1. Mentoring-Programme: Fachexperten brauchen Vorbilder, wenn Sie aus diesen professionelle Führungspersonen machen wollen.
  2. Coaching-Programme: Der regelmäßige Austausch mit dem Vorgesetzten sollte besonders für Talente ein absolutes Muss sein. Nur so können Sie herausfinden, was für ein Potenzial in Ihren Mitarbeitern schlummert.
  3. Trainings: Ihre Top-Talente sind überdurchschnittlich in verschiedenen Bereichen. Trotzdem heißt das nicht, dass sie alles können – fördern Sie sie gezielt sich weiterzuentwickeln.
  4. Networking-Events: Ob zum Breakfast-with-the-CEO oder zum exklusiven Career-Forum, bieten Sie Ihren Top-Talenten einen Mehrwert. Schaffen Sie Plattformen für Austausch und profitieren Sie von den dort generierten Ideen.
  5. Exkursionen: Wenn Sie die Möglichkeiten und Kapazitäten haben, größere Events für Ihre High Potentials auszurichten, dann nutzen Sie das und lassen sich etwas einfallen. Exkursionen schaffen oftmals eine ungezwungene Atmosphäre und bringen Top-Talente näher zusammen.

Doch auch der ausgefallenste Wochenendtrip bringt nichts, wenn Sie sich davor nicht überlegt haben, was Sie sich davon erwarten. Überlegen Sie sich einen konkreten Mehrwert der Förderprogramme – für Ihr Unternehmen und natürlich auch für Ihre Top-Talente.

Und falls Sie keine Kapazitäten haben, fancy Segeltörns als Exkursionen anzubieten, fangen Sie einfach klein an. Die besten Bindungsmaßnahmen von High Potentials lassen sich einfach umsetzen – Sie müssen nur aufmerksam sein und genau zuhören. Bieten Sie interessante und abwechslungsreiche Arbeitsinhalte, lassen Sie eigenverantwortlich Projekte leiten und selbstbestimmt Aufgaben übernehmen.

Wenn Sie es schaffen, Ihren Top-Talenten eine positive Arbeitserfahrung und Arbeitsatmosphäre zu bieten, dann ist das die beste Maßnahme diese erfolgreich an Ihr Unternehmen zu binden. Viel Erfolg!

Veröffentlicht am 24. August 2018, zuletzt aktualisiert am 04. September 2018

Beliebteste Artikel

Diese Artikel fanden andere besonders hilfreich:

Die perfekte Stellenanzeige schreiben – Tipps und Beispiele

Stellenanzeigen sind oft der erste Kontakt zu möglichen Bewerbern. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre Stellenanzeige optimal gestalten.

Das Telefoninterview: Leitfaden für Personaler

Unser Leitfaden für ein erfolgreiches Telefoninterview mit dem Sie die besten Bewerber finden. Lesen Sie jetzt, wie Sie eine geeignete Vorauswahl treffen.

Das AGG bei der Stellenausschreibung

Verstöße gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz können teuer werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Stellenanzeigen AGG-konform formulieren.

Warum flexible Arbeitszeiten für Arbeitgeber interessant sind

Flexible Arbeitszeiten erfreuen nicht nur Arbeitnehmer, auch als Arbeitgeber können Sie davon profitieren. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile!

Bewerbungsgespräch als Arbeitgeber vorbereiten

Um das meiste aus einem Bewerbungsgespräch zu holen, sollten Sie sich auch als Arbeitgeber darauf vorbereiten.

Bewerbungsgespräch führen – Leitfaden und Fragenkatalog

Ein Bewerbungsgespräch zu führen ist wesentlicher Bestandteil, wenn Sie neue Mitarbeiter gewinnen wollen. Erfahren Sie jetzt, worauf Sie achten müssen.

Praktikanten einstellen: Was Sie als Arbeitgeber wissen müssen

Praktikanten beschäftigen leicht gemacht: In diesem Guide erfahren Sie, was Sie wissen müssen, wenn Sie Praktikanten einstellen wollen. Klicken Sie rein!

Was ist Personalplanung: Aufgaben und Ziele

Um zukünftigen Veränderungen auf Augenhöhe begegnen zu können, ist eine strategische Personalplanung wichtig. Wagen Sie jetzt einen Blick in die Zukunft.

E-Mail Adresse finden – Mit diesem Guide klappt's

Sie haben eine E-Mail Adresse verlegt oder wollen einer Person direkt schreiben? In diesem Guide zeigen wir, wie Sie E-Mail Adressen herausfinden können.

Onboarding: Diese typischen Fehler müssen Sie vermeiden

Mit dem richtigen Onboarding begeistern Sie neue Mitarbeiter und binden Sie langfristig an Ihr Unternehmen. Erfahren Sie jetzt, wie Sie das hinkriegen.

Der Arbeitsvertrag – Tipps zum Erstellen & Muster

Erfahren Sie alles über den Arbeitsvertrag: Wofür ist er da, wann brauchen Sie einen, was muss rein? Inklusive kostenlosem Muster zum downloaden.

Die Kündigung: Arbeitgeber müssen viel beachten

Als Personalverantwortlicher ist nicht jede Entscheidung leicht – vor allem wenn Sie Arbeitnehmer entlassen müssen. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen.

Personalmarketing – Definition und Instrumente

Was Personalmarketing ist und wie Sie interne und externe Instrumente des Personalmarketings optimal für sich nutzen? Erfahren Sie es jetzt.

Personalvermittlung: Mitarbeiter finden lassen

Spielen Sie mit dem Gedanken eine Personalvermittlung zu engagieren? Dann erfahren Sie hier, was Sie erwarten können und was sie beachten müssen.

Werkstudentenvertrag: Muster als Download & Infos

Wie sieht eigentlich der Arbeitsvertrag für Werkstudenten aus? Schauen Sie sich jetzt einen Mustervertrag an und laden Sie ihn als PDF oder Word runter.

Werkstudenten finden – Holen Sie sich die richtigen [5 Tipps]

Top informiert, wissbegierig und motiviert: Werkstudenten machen Unternehmen erfolgreicher. Finden Sie den perfekten Werkstudenten, mit unseren Tipps.