­
Warum Coworking Spaces für Unternehmen interessant sind - Campusjäger

Zurück zum HR-Blog

Warum Coworking Spaces für Unternehmen interessant sind

und wo Sie die besten Office Spaces für Ihre Zwecke finden.

Laut Statista gab es im Jahr 2007 nur 14 gemeinsam genutzte Büroflächen weltweit. Knapp 10 Jahre später existieren 11.091 Coworking Spaces. 
Auch hierzulande ist das Konzept angekommen. In Deutschland planten 75% der Betreiber einen Ausbau ihrer mietbaren Arbeitsplätze. Mittlerweile kann in jeder größeren Stadt ein Arbeitsplatz angemietet werden, ohne ein eigenes Büro und die dazugehörige Infrastruktur aufbauen zu müssen. 

Bisher nutzen das Angebot vor allem Einzelunternehmer, Freelancer und Gründer von Startups. Aber auch größere Unternehmen nehmen anmietbare Arbeitsplätze in gemeinsam genutzten Büroflächen immer mehr in Anspruch.

Was macht das Konzept so interessant, dass gemeinsam genutzte Büroräume weltweit wie Pilze aus dem Boden sprießen? Und wo können Sie den perfekten Coworking Space für sich entdecken? 

Flexibler Office Space für mehr Mobilität in der Arbeitswelt

Die Digitalisierung hat beim Menschen den Wunsch geweckt und die Möglichkeiten gegeben, ortsunabhängig und flexibel zu arbeiten. Daher auch die Bezeichnung "digitaler Nomade". Digital und nicht an einen Ort gebunden arbeiten ist ein Konzept, dass vor allem die Generationen Y und Z gefällt. Menschen, die sich zu digitalen Nomaden entwickeln, tun dies häufig aus Gründen wie finanzieller Unabhängigkeit und einer Karriere, die die Unabhängigkeit des Standorts ermöglicht.

Digitale Nomaden sind also Personen, die Kritik am Arbeiten üben und disruptive Methoden suchen, um Arbeiten zu reformieren und neue Möglichkeiten der Technik für sich zu nutzen. Coworking Spaces haben sich weltweit zur Treffpunkt der digitalen Nomaden entwickelt. Das unkomplizierte Anmieten von Arbeitsplätzen im Coworking Spaces, der Megatrend New Work und der Wunsch nach Flexibilität und Mobilität gehen so Hand in Hand. 

Aber nicht nur für Nomaden und Freigeister ist die Idee interessant – auch Besitzer leerstehender Bürofläche finden hierin eine Lösung: Beide Interessengruppen treffen zum gemeinsamen Nutzen aufeinander. Wieso also nicht den leerstehenden Arbeitsplatz kurzfristig einer Person zur Verfügung stellen, für die sich der Aufbau eines eigenen Büros nicht lohnt? 

Was ist eigentlich ein Coworking Space?

Das Shared Office ist eine Dienstleistung, bei dem Einzelpersonen oder Personengruppen unabhängig voneinander in gemeinsam genutzten Büroräumen arbeiten. Wörtlich übersetzt bedeutet die Bezeichnung Coworking Space im Kern die Zusammenarbeit von Personen an einem bestimmten Ort. Das Konzept dahinter unterscheidet sich jedoch je nach Anbieter und Organisation des Shared Office.

Die Betreiber von Coworking Spaces folgen verschiedenen Konzepte. Einige Einrichtungen sind beispielsweise kooperativ verwaltete Räume, die als gemeinnützige Organisationen geführt werden. Andere Modelle umfassen Mitgliedschaften und Preismodelle, die auf dem Zugang für einen einzelnen Besuch oder auf eine bestimmte Anzahl von Tagen pro Woche, Monat oder Jahr basieren.

Häufig bietet eine Einrichtung in der einzelne Arbeitsplätze angemietet werden können, eine Reihe von Optionen, um den individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Einige Organisationen verfügen über mehrere Standorte, auf die Mitglieder zugreifen können. Andere bieten "Coworking-Visa", die freien Zugang zu Partnereinrichtungen an verschiedenen Standorten bieten.

Coworking ist mehr als ein Shared Office

Schon zu Beginn der Coworking Spaces zeigt sich, dass Menschen, die unabhängig aber nebeneinander arbeiten, sich auch gegenseitig vernetzen und Informationen austauschen. Darin liegt einer der größten Vorteile eines Shared Office: Alte Hasen haben vielfach interessanten Input für junge Gründer. 

Startups profitieren von den Kontakten sondern auch von den Erfahrungen im Pool der Bürokollegen, für Freelancer und Einzelunternehmer bedeutet das außerdem Struktur für ihren Alltag, weil sie ihre eigenen vier Wände verlassen und einen erschwinglichen Arbeitsplatz nutzen können und Unternehmen können Mitarbeiter an sich binden, indem sie den Angestellten anbieten, auch bei einem Umzug aus privaten Gründen weiterhin einen persönlichen Arbeitsplatz im externen Büro anzubieten.

Eine andere Perspektive auf Projekte und Ziele bietet sich, wenn Projektteams aus Unternehmen sich in anderen Räumen im Coworking Space aufteilen und sich dort in ihre Projekte einarbeiten können.
Außerdem hilft die Arbeitsatmosphäre vielen dabei effektiver zu arbeiten statt alleine zuhause über Problemen zu brüten. 

Sie sind auf der Suche nach passenden Arbeitsplätzen im Shared Office für sich? Wir haben eine Auswahl von Coworking Spaces für Sie getroffen und stellen Ihnen hier einige Modelle vor:

 

BEEHIVE

Beehive – Coworking Space in Frankurt

BEEHIVE ist ein Mix aus modernem Office und kreativen Gemeinschaftsflächen: Eine Plattform für innovative Startups, Agenturen, Freiberufler, Projektteams und viele mehr. Hier werden Ideen entwickelt. Seit Mitte 2016 bietet BEEHIVE flexible Arbeitsplätze in City-Lagen an – mit Raum zum Arbeiten, Netzwerken und Abschalten.

Coworker können Arbeitsplätze und Meetingräume bereits ab einem Tag flexibel online buchen: Alles aus dem persönlichen Account heraus und mit der BEEHIVE-App sogar von unterwegs. Zugang haben Coworker 24/7 an 365 Tagen im Jahr zu allen Spaces in Hamburg und Frankfurt.

Es stehen Open-Space-Bereiche, Einzel- und Team-Büros sowie Meetingräume zur Verfügung. Die BEEHIVE-Flächen können ebenfalls für Veranstaltungen gebucht werden. Mittlerweile haben auch große Unternehmen die Vorzüge der Gemeinschaftsbüros für sich entdeckt und bemühen sich immer mehr um eine Startup-Atmosphäre. So sind es firmeneigene Arbeitsplätze für Externe, Workshop- und Meetingräume oder eine Alternative zum Homeoffice für die eigenen Mitarbeiter, die gemietet werden.

 

MEET/N/WORK

Meet/n/Work ArbeitsplaetzeMeet/n/work

Egal ob Teambuilding, kreative Workshops oder Tagungen und Konferenzen, die passende Raumlösung in zentraler Lage gibt es bei MEET/N/WORK für jeden Anlass. Der Standort am Frankfurter Hauptbahnhof ist perfekt zu erreichen und das urbane Design mit einem leichten Skandi-Touch sorgt für die richtige Atmosphäre zum Wohlfühlen und kreativen Arbeiten. Eine Tafelwand zum Beschriften, außergewöhnliches Lichtdesign, abwechslungsreiche Sitzgruppen und die gemütliche Lounge für eine Kaffeepause sorgen für ein besonderes Ambiente. Innovative Raumkonzepte, moderne Arbeitsplätze und klassische Meetingräume zählen zum Repertoire wie auch flexible Coworking Offices. Das Full Service Paket rundet den Aufenthalt ab, denn das erfahrene MEET/N/WORK-Team kümmert sich um alle Belange. Das beinhaltet eine kreative Community, Catering, Shuttle-Service etwa zum Airport, Brainfood & Snacks für zwischendurch und vieles mehr.

Bei MEET/N/WORK kann man ankommen und muss sich um nichts außer die Arbeit selbst kümmern!

PROFI TABLE

PROFI TABLE – Coworking Space in Stuttgart

Coworking ist ein Trend, der auch in der Schwabenhochburg Stuttgart gut ankommt. Bei PROFI TABLE in Degerloch kann man sich auf über 230 Quadratmetern eine Arbeitsheimat suchen. Vom Freelancer bis zum kleinen Unternehmen oder Startup mit Expansionsvorhaben – alle haben etwas gemeinsam, das verbindet: Der Wunsch nach einem attraktiven Arbeitsplatz mit dem Anschluss an ein Netzwerk. PROFI TABLE verfolgt das Ziel, Talente aus verschiedenen Branchen zusammenzubringen. Regelmäßig gibt es Veranstaltungen wie Weißwurstfrühstück, Grillen auf der Terrasse oder Glühweinabende im Winter. Der gemeinsame Austausch bildet die Grundlage für einen kreativen Nährboden. Durch die verschiedenen PROFI Mietmodelle bleiben sie dabei noch flexibel und stellen nach Baukastensystem das optimale Paket zusammen. Sie können sich einen festen Tisch aussuchen oder einen freien Tisch aus dem Flex Desk Pool auswählen.

Und nicht nur das. Es entstehen dabei Synergien, die in eine hochwertige Ausstattung investiert werden können. Dazu zählen zum Beispiel eine Highspeed-Internetverbindung, ein großer Drucker, extra große und höhenverstellbare Schreibtische, ein Kaffeevollautomat und zwei stylische Besprechungsräume.

SleevesUp!

sleevesup

Coworking - der Inbegriff des Wandels des Arbeitens so wie man es früher kannte. Starre Arbeitsmodelle haben ausgedient, Home Office ist keine zufrieden stellende Alternative mehr. Die rasant anwachsende Coworking Szene in Frankfurt zeigt, dass das Interesse an neuen Arbeitsformen wächst. SleevesUp! Spaces greift diesen Trend des Wandels auf und bietet Coworking für Jeden an, denn es sind neben den großen Corporates, die nach Umstrukturierungen und frischem Input suchen, auch Freelancer und kleine (Gründer)teams, die von den vielen Vorteilen des Coworkings profitieren möchten. Bei SleevesUp! steht die Machermentalität im Vordergrund - es werden keine großen Reden geschwungen - sondern sich auf das Wesentliche konzentriert: die Ärmel hochzukrempeln und anzupacken. Es ist nämlich eben diese Motivation, die in den SleevesUp! Coworking Spaces so stark greifbar ist. In diesem Umfeld können sich Coworker optimal vernetzen und Synergien nutzen, um ihre Projekte noch erfolgreicher umzusetzen.

VABN

VABN Coworking SpaceOffice im VABN

VABN heißt Raum für kleine Teams: Ob Startup oder Konzern – kleine, kreative Arbeitsteams finden hier flexible Büroräume. In dem Office-Space VABN (gesprochen wie „Waben“) können verschiedene Arbeitsbereiche nach Bedarf genutzt werden. Schiebewände ermöglichen verschiedene Raumkonfiguration. Einfache Nutzungsverträge und der Raum bieten gleichermaßen Flexibilität und Sicherheit. Alle Annehmlichkeiten wie Getränke, Obst, Drucker Meetingräume, Eventspace, Dachterrasse usw. sind in der Flatrate-Nutzungsgebühr inkludiert. Eventspace und Dachterrasse können auch für (externe) Veranstaltungen gemietet werden.

In VABN findet man eine größere Kontinuität als in klassischen Co-Working-Spaces. Deshalb heißt die Lösung: Co-Office.

Acht Startups haben den 585 m² großen Space bereits exklusiv getestet. Ihre Anregungen sind in die Gestaltung eingeflossen. Nun stehen die Räume einem größeren Nutzerkreis zur Verfügung.

Wizemann.Space

Coworking im wizemann-space in Stuttgart

Das Wizemann.space im traditionsreichen Wizemann Areal in Stuttgart, ist die Plattform für Neues Arbeiten. Im Wizemann.space treffen sich Menschen, die gemeinsam ein sozial-gesellschaftliches Problem sehen und an diesem arbeiten, um es ganzheitlich lösen zu können. Dies geschieht unter Schlagwörtern wie Social Entrepreneurship, Social Impact, Social Startup, Social Innovation und Coworking. Hierzu bietet das Wizemann.space Räumlichkeiten an, um an den Projekten effektiv und gemeinschaftlich zu arbeiten. Menschen, die im Wizemann.space arbeiten, setzen sich für eine verantwortungsvolle Wirtschaft und eine bessere Welt ein.

 

Veröffentlicht am 03. December 2018, zuletzt aktualisiert am 10. December 2018

Beliebteste Artikel

Diese Artikel fanden andere besonders hilfreich:

Die perfekte Stellenanzeige schreiben – Tipps und Beispiele

Stellenanzeigen sind oft der erste Kontakt zu möglichen Bewerbern. Lesen Sie jetzt, wie Sie Ihre Stellenanzeige optimal gestalten.

Das Telefoninterview: Leitfaden für Personaler

Unser Leitfaden für ein erfolgreiches Telefoninterview mit dem Sie die besten Bewerber finden. Lesen Sie jetzt, wie Sie eine geeignete Vorauswahl treffen.

Das AGG bei der Stellenausschreibung

Verstöße gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz können teuer werden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Stellenanzeigen AGG-konform formulieren.

Warum flexible Arbeitszeiten für Arbeitgeber interessant sind

Flexible Arbeitszeiten erfreuen nicht nur Arbeitnehmer, auch als Arbeitgeber können Sie davon profitieren. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile!

Bewerbungsgespräch als Arbeitgeber vorbereiten

Um das meiste aus einem Bewerbungsgespräch zu holen, sollten Sie sich auch als Arbeitgeber darauf vorbereiten.

Bewerbungsgespräch führen – Leitfaden und Fragenkatalog

Ein Bewerbungsgespräch zu führen ist wesentlicher Bestandteil, wenn Sie neue Mitarbeiter gewinnen wollen. Erfahren Sie jetzt, worauf Sie achten müssen.

Praktikanten einstellen: Was Sie als Arbeitgeber wissen müssen

Praktikanten beschäftigen leicht gemacht: In diesem Guide erfahren Sie, was Sie wissen müssen, wenn Sie Praktikanten einstellen wollen. Klicken Sie rein!

Was ist Personalplanung: Aufgaben und Ziele

Um zukünftigen Veränderungen auf Augenhöhe begegnen zu können, ist eine strategische Personalplanung wichtig. Wagen Sie jetzt einen Blick in die Zukunft.

E-Mail Adresse finden – Mit diesem Guide klappt's

Sie haben eine E-Mail Adresse verlegt oder wollen einer Person direkt schreiben? In diesem Guide zeigen wir, wie Sie E-Mail Adressen herausfinden können.

Onboarding: Diese typischen Fehler müssen Sie vermeiden

Mit dem richtigen Onboarding begeistern Sie neue Mitarbeiter und binden Sie langfristig an Ihr Unternehmen. Erfahren Sie jetzt, wie Sie das hinkriegen.

Der Arbeitsvertrag – Tipps zum Erstellen & Muster

Erfahren Sie alles über den Arbeitsvertrag: Wofür ist er da, wann brauchen Sie einen, was muss rein? Inklusive kostenlosem Muster zum downloaden.

Die Kündigung: Arbeitgeber müssen viel beachten

Als Personalverantwortlicher ist nicht jede Entscheidung leicht – vor allem wenn Sie Arbeitnehmer entlassen müssen. Erfahren Sie, worauf Sie achten müssen.

Personalmarketing – Definition und Instrumente

Was Personalmarketing ist und wie Sie interne und externe Instrumente des Personalmarketings optimal für sich nutzen? Erfahren Sie es jetzt.

Personalvermittlung: Mitarbeiter finden lassen

Spielen Sie mit dem Gedanken eine Personalvermittlung zu engagieren? Dann erfahren Sie hier, was Sie erwarten können und was sie beachten müssen.

Werkstudentenvertrag: Muster als Download & Infos

Wie sieht eigentlich der Arbeitsvertrag für Werkstudenten aus? Schauen Sie sich jetzt einen Mustervertrag an und laden Sie ihn als PDF oder Word runter.

Werkstudenten finden – Holen Sie sich die richtigen [5 Tipps]

Top informiert, wissbegierig und motiviert: Werkstudenten machen Unternehmen erfolgreicher. Finden Sie den perfekten Werkstudenten, mit unseren Tipps.

Kununu: Was Sie bei negativen Bewertungen tun können

Bewertungen auf kununu können für einen Kandidaten bei dem Bewerbungsprozess entscheidend sein. Wie Sie auf diese reagieren sollten, erfahren Sie hier.