­
Arbeitgeberbescheinigung Ausgangssperre: Formular & Muster - Campusjäger

Zurück zum HR-Blog

Arbeitgeberbescheinigung Ausgangssperre: Formular & Muster

Infos und Muster zum Downloaden

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, sollen soziale Kontakte möglichst reduziert werden. Da sich vielerorts nicht an die Aufforderungen gehalten wird, wurden am Wochenende Ausgangsbeschränkungen angeordnet. Der Arbeitsweg ist davon in aller Regel ausgenommen, allerdings muss dies gegebenenfalls glaubhaft gemacht werden. Wie das funktionieren kann, erfährst du hier.

Inhalt

Ausgangsbeschränkung & Ausgangssperre – Was ist der Unterschied?

Aktuell werden diese zwei Begriffe miteinander vermischt und teilweise synonym verwendet. Eine exakte Unterscheidung ist nicht möglich, da die beiden Begriffe nicht juristisch definiert und  daher Auslegungssache sind. Wo die Grenzen liegen, lässt sich daher nicht eindeutig sagen – weswegen in den letzten Wochen auch beide Begriffe des Öfteren verwendet wurden.

Eine Ausgangsbeschränkung bedeutet im Grunde, dass die Wohnung verlassen werden darf, jedoch bestimmte Vorgaben eingehalten werden müssen. In Deutschland ist seit dem 22. März 2020 ein Kontaktverbot angeordnet, das zunächst für zwei Wochen gilt. Die Ausgestaltung ist am ehesten mit einer Ausgangsbeschränkung vergleichbar. Die Ausbreitung des Corona-Virus soll vor allem durch folgende Maßnahmen verlangsamt werden:

  • Aufenthalt im öffentlichen Raum maximal mit einer anderen Person gestattet oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands
  • ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern (besser sind 2 Meter) zu anderen Personen eingehalten wird

Der Weg zur Arbeit, zum Einkauf, zum Arzt und die Teilnahme an erforderlichen Terminen bleiben auch weiterhin explizit erlaubt, sofern die oben genannten Punkte eingehalten werden. Auch individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft bleiben unter diesen Voraussetzungen weiter möglich.

Wer sich nicht daran hält, muss mit Strafen rechnen.

Eine Ausgangssperre ist die weitreichendere Form. In diesem Fall darf die Wohnung / das Haus nur in absolut notwendigen Fällen verlassen werden, was durch entsprechende Zertifikate belegt werden muss. Dies ist aktuell in Frankreich der Fall. In Kriegsgebieten kann eine Ausgangssperre auch bedeuten, dass die eigene Wohnung unter keinen Umständen verlassen werden darf.

Kommen Arbeitnehmer trotzdem zur Arbeit?

Ja, das ist möglich. Die Wirtschaft leidet bereits genug unter den Folgen des Virus. Dies zusätzlich zu belasten, weil Arbeitnehmer nicht an ihren Arbeitsplatz kommen können, wäre nicht sinnvoll. Daher ist der Arbeitsweg explizit erlaubt, allerdings müssen auch hier die Bedingungen erfüllt sein. 

Damit wird berücksichtigt, dass in einigen Berufen Homeoffice nicht oder nur bedingt möglich ist und in einzelnen Branchen derzeit Arbeitskräfte unabdingbar sind.

Homeoffice als Alternative: In vielen Berufen ist Homeoffice heutzutage ohne größere Schwierigkeiten möglich. Dennoch gibt es natürlich einige Dinge, die beachtet werden sollten. Welche Vor- und Nachteile Homeoffice mit sich bringt und wie du es am besten umsetzen kannst, erfährst du in unserem Artikel Homeoffice wegen Corona: Was du als Arbeitgeber alles beachten solltest

Selbst im Falle einer Ausgangssperre ist es wahrscheinlich, dass der Arbeitsweg weiterhin als Ausnahme gilt, aber entsprechend nachgewiesen werden muss. Für den Fall einer Kontrolle bietet es daher an, Mitarbeitern eine Arbeitgeberbescheinigung mitzugeben – damit sollten sie den Weg problemlos fortsetzen können. Selbständige können alternativ eine Kopie des Auftrags und der Gewerbeanmeldung mitnehmen.

Arbeitgeberbescheinigung Ausgangssperre: Muster als Download

Da eine Arbeitgeberbestätigung derzeit nicht erforderlich ist, gibt es auch keine formalen Anforderungen an eine Arbeitgeberbescheinigung im Falle einer Ausgangsbeschränkung. Im Prinzip reicht ein einfaches Schreiben des Arbeitgebers, idealerweise jedoch mit Stempel und auf Briefpapier. Außerdem sollte in einer Genehmigung bei einer Ausgangssperre stehen:

  • Name und Anschrift des Unternehmens
    • falls abweichend: Arbeitsort
  • Name und Wohnort des Arbeitnehmers
  • Arbeitszeiten des Arbeitnehmers
  • Erklärung, dass Anwesenheit zwingend erforderlich ist

Hier findest du ein Formular als Muster. Dies kannst du als Vorlage für ein eigenes Schreiben verwenden oder den Vordruck anpassen und übernehmen.

Arbeitgeberbescheinigung als Word-Datei

Veröffentlicht am 24. March 2020, zuletzt aktualisiert am 29. April 2020

Beliebteste Artikel

Diese Artikel fanden andere besonders hilfreich:

Die perfekte Stellenanzeige schreiben – Muster und Beispiele [2020]

Stellenanzeigen sind oft der erste Kontakt zu möglichen Bewerbern. Erfahre anhand von Mustern und Beispielen, wie du eine perfekte Stellenanzeige schreibst.

Warum flexible Arbeitszeiten für Arbeitgeber interessant sind

Flexible Arbeitszeiten erfreuen nicht nur Arbeitnehmer, auch als Arbeitgeber können Sie davon profitieren. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile!

Bewerbungsgespräch als Arbeitgeber vorbereiten

Um das meiste aus einem Bewerbungsgespräch zu holen, solltest du dich auch als Arbeitgeber darauf vorbereiten.

Bewerbungsgespräch führen – Leitfaden und Fragenkatalog [mit Download]

Willst du neue Mitarbeiter gewinnen, kommst du nicht drumrum, Bewerbungsgespräche zu führen – erfahre jetzt, worauf du achten musst.

Praktikanten einstellen: Was du als Arbeitgeber wissen musst [2020]

Praktikanten einstellen und Praktikanten beschäftigen – von der Anmeldung bis zum Zeugnis: Diese Rechte und Pflichten hast du als Arbeitgeber.

Was ist Personalplanung? Definition, Aufgaben und Ziele [2020]

Um Veränderungen auf Augenhöhe begegnen zu können, ist eine strategische Personalplanung wichtig. Wirf am besten jetzt einen Blick in die Zukunft.

E-Mail-Adresse finden – Mit diesem Guide klappts

Du hast eine E-Mail-Adresse verlegt oder willst einer Person direkt schreiben? In diesem Guide zeigen wir dir, wie du E-Mail-Adressen herausfinden kannst.

Onboarding: Konzept zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter

Die Einarbeitung neue Mitarbeiter ist entscheidend, um sie langfristig an dein Unternehmen zu binden. Erfahre jetzt, worauf es beim Onboarding ankommt.

Der Arbeitsvertrag – Muster zum Download, Tipps und Hinweise

Erfahre alles über den Arbeitsvertrag: Wofür ist er da, wann brauchst du einen, was muss rein und was kann rein? Inklusive kostenlosem Muster als Download.

Kündigung: Das müssen Arbeitgeber beachten [Muster zum Downloaden]

Als Personalverantwortlicher ist nicht jede Entscheidung leicht – vor allem wenn du Arbeitnehmer entlassen musst. Erfahre hier, worauf du achten musst.

Personalmarketing – Definition, Instrumente und Kennzahlen

Was Personalmarketing ist und wie du interne und externe Instrumente des Personalmarketings optimal für dich nutzen kannst, erfährst du hier.

Personalvermittlung: Definition, Kosten und Vorteile

Sie spielen mit dem Gedanken eine Personalvermittlung zu engagieren? Dann erfahren Sie hier, was Sie erwarten können und was Sie beachten müssen.

Werkstudentenvertrag: Muster als Download & Infos

Wie sieht eigentlich der Arbeitsvertrag für Werkstudenten aus? Schau dir jetzt einen Mustervertrag an und lade ihn als PDF oder Word runter.

Werkstudenten finden – 5 Tipps, um die richtigen zu kriegen

Top informiert, wissbegierig und motiviert: Werkstudenten machen Unternehmen erfolgreicher. Finde den perfekten Werkstudenten, mit unseren Tipps.

Personalauswahl: So triffst du die richtige Entscheidung

Hier findest du einen Überblick über Personalauswahlverfahren und die wirksamsten Methoden und Instrumente: vom Bewerbungsgespräch bis zum Probearbeiten.

Personalrecruiting – Definition, Aufgaben, Kanäle, Auswahlverfahren

Social-Media Recruiting und Active Sourcing sind die Trends im Personalrecruiting. Erfahre jetzt, welche Methoden und Kanäle es noch gibt.